„Das Denken gehört zu den größten
Vergnügungen der menschlichen Rasse.“
Bertolt Brecht

 

Liebe Leserin, lieber Leser,
liebe Freundinnen und Freunde der MASCH,

im MASCH-Programm 2017/2018 setzen wir gleich mehrere thematische Schwerpunkte. Einer ist der 100. Jahrestag der Oktoberrevolution, ein anderer die Geschichte der 'Bremer Linksradikalen' und ihrer Bedeutung für die Revolution 1918/19.

Den 200. Geburtstag von Karl Marx würdigen wir mit einer Veranstaltungsreihe „Schlag nach bei Marx – Grundbegriffe der Politischen Ökonomie“, die – nach dem Einführungsvortrag – die Möglichkeit geben soll, sich den Grundaussagen von Marx anhand von ausgewählten Textstellen zu nähern. Am 6. Mai 2018 - also einen Tag nach Karl Marx' Geburtstag – liest Rolf Becker „Das Manifest der Kommunistischen Partei“.

Es gibt zudem viele interessante Vorträge, mit denen wir zur Kritik der Verhältnisse und zum Streit um Perspektiven anregen wollen.

An dieser Stelle unser Dank an die Referentinnen und Referenten, die das neue Programm möglich gemacht haben.

Wir freuen uns auf die Diskussionen mit Euch. Und wir freuen uns über jede Art der Unterstützung: Vorschläge zum Programm, zu Referentinnen / Referenten, finanzielle Hilfe (steuerlich absetzbare Spenden und Mitgliedsbeiträge), aktive Mitarbeit.. Ein Formular für den Beitritt zur MASCH e. V. findet sich hier.

Die MASCH versendet einen Info- und Erinnerungsdienst. Wenn Sie ihn beziehen möchten oder weiteren Kontakt wünschen, bitte kurze Mitteilung an:
kontakt [at] masch-bremen [dot] de

Noch ein Hinweis: Auf dieser Website finden Sie auch Mitteilungen über Änderungen im Programm.

Ihre MASCH-Bremen